Psychologische Praxis Gießen > Zu meiner Person

Zu meiner Person

Frauke Niehues
Frauke Niehues

Ich bin Diplom-Psychologin und approbierte psychologische Psychotherapeutin mit Eintrag im Arztregister.

 

Abschlüsse und Zertifizierungen:

  • Studium der Psychologie an der Justus-Liebig-Universität Gießen (www.uni-giessen.de)

  • Psychologische Psychotherapeutin mit dem Schwerpunkt Verhaltenstherapie (www.gap-ffm.de)

  • Zweijährige Fortbildung in klientenzentrierter Gesprächsführung und Beratung. Zertifiziert nach den Richtlinien der Gesellschaft für wissenschaftliche Gesprächspsychotherapie (www.gwg-ev.org)

  • Trainerin emotionaler Kompetenzen
    Zertifizierung durch Prof. Dr. M. Berking in Kooperation mit der Universität Marburg (www.tekonline.info)

  • TEK-Trainer-Trainerin
    Zertifizierung durch Prof. Dr. M. Berking
    (https://de.wikipedia.org/wiki/Matthias_Berking)

  • Klinische Hypnotehrapeutin nach Milton Erickson und qualifizierte MEG-Ausbilderin
    (www.meg-hypnose.de)

  • Supervisorin
    Akkreditiert durch die Psychotherapeutenkammer Hessen (www.ptk-hessen.de)

Berufliche Tätigkeiten:

  • seit 2012 Ausführung von Lehrtätigkeiten für verschiedene Universitäten und Ausbildungsinstitute, z.B.:

    • Johann-Goethe-Universität Frankfurt

    • Phillipps-Universität Marburg

    • Justus-Liebig-Universität Giessen
                                                                                                                     
    • Milton Erickson Gesellschaft (MEG)

    • u.a.
  • seit 2012 vielfältige Dozententätigkeiten z.B.:

    • Jahreskongresse für Psychotherapie des Hochschulverbandes Psychotherapie NRW und der Psychotherapeutenkammer NRW 

    • Praxissymposium der Universitäten Frankfurt, Marburg, Giessen und Mainz

    • Workshopkongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGP)

    • Kongress der Milton-Erickson-Gesellschaft (MEG)

    • Kongress der DGH (Deutsche Gesellschaft für Hypnose)

    • Kongress der Deutschen Gesellschaft für Verhaltenstherapie (DGVT)

    • MinD-Akademie des Hochschulnetzwerkes MHN vom Hochbegabtenverband Mensa

    • Tagung: Mentales Stärken

    • Kindertagung

    • und weitere
  • seit 2011: Durchführung von Supervisionen, Lehrberatungen und Selbsterfahrung für verschiedene Fort- und Weiterbildungsinstitute, z.B.:

    • Psychologische Hochschule Berlin

    • Frankfurt University of Applied Sciences 

    • HaiP

    • MEG
  • 2007 Eröffnung der eigenen Praxis für Psychotherapie und Beratung
  • seit 2003 Durchführung von Paar- und Einzeltherapien in ambulanten Praxen:

    • Praxis für Neurologie, Psychiatrie und Psychotherapie Dr. Künzel in Bruchköbel (www.praxiskuenzel.de)

    • Psychotherapeutische Praxis Rosenstrasse in Hanau
  • 2000 – 2002 Anstellung im Rehazentrum Bad-Orb:

    • Durchführung von Einzel-, Paar- und Gruppentherapien und –trainings. Z.B.: Stressmanagement, soziale Kompetenz, Schmerz- und Krankheitsbewältigung, Kommunikationstraining, Ernährungstraining

    • Ein weiterer Schwerpunkt waren Arbeitsplatzanalysen und die Konzeption und Umsetzung gezielter Maßnahmen zur Wiederherstellung oder Verbesserung der Arbeitsfähigkeit
      (www.reha-zentrum-bad-orb.de)
  • 1994 – 2000 Tätigkeit beim Familienentlastenden Dienst der Lebenshilfe:
    Entwurf und Umsetzung von Betreuungskonzepten, Familienberatung
    (www.lebenshilfe-giessen.de)

Eintragungen und Mitgliedschaften

  • Eintragung im Psychotherapeutenregister der Kassenärztlichen Vereinigung Hessen (www.kvhessen.de)
  • Mitglied in der Psychotherapeutenkammer Hessen, dem Aufsichts- und Selbstverwaltungsorgan aller in Hessen tätigen Psychotherapeuten (www.ptk-hessen.de)
  • Mitglied in der Deutschen Gesellschaft für Verhaltenstherapie (www.dgvt.de)
  • Mitglied im Hochbegabtenverband Mensa
  • Mitglied im MHN (Hochschulnetzwerk von Mensa)